Beirut 4



Auf der Kunstbuchmesse im Luxuseinkaufszentrum von Beirut. War nicht gut besucht und ergo sehr entspannt für uns (die Amerikanische Unversität Beirut und die Kunsthochschule Berlin-Weissensee hatten nämlich auch einen Stand, womit wir als Studenten mit der Standbetreuung beauftragt waren.



Von Rewas Balkon aus konnte man das Mittelmeer sehen - voll cool.



Hierzu gibt es eine nette Geschichte. Ich hatte tags zuvor in einer Sicherheitszone gezeichnet, weswegen mich die Polizei unterbrochen und am Weiterzeichnen gehindert hatte. Diesmal war ich also vorsichtig und habe mich extra _nicht_ in der Nähe von Stacheldraht oder ähnlichem niedergelassen. Tatsächlich befand ich mich aber auch auf diesem Bild schon wieder in einer kritischen Zone (nahe des ehemaligen Wohnsitzes des 2005 (mutmaßlich von der syrischen Regierung) ermordeten Präsidenten Hariri). Jedenfalls hat mich ein netter älterer Herr zu sich und seiner Frau auf Tee und Kuchen eingeladen, nachdem ich mit dem Bild fertig war.

Kommentare:

  1. ooh da steht 'beirut', ich kann es lesen! xD
    ich finde deine zeichnungen alle toll, auch die anderen teile!

    AntwortenLöschen
  2. was denn, was denn? du kannst arabisch lesen? wow! was macht eigentlich allerleihrauh? gibt's schon was zu sehen? ich bin so gespannt, zeig doch mal was!

    AntwortenLöschen