100 % sustainable flowers

Mein Opa väterlicherseits hatte gestern Geburtstag und hat von mir diesen 100 % ökologisch vertretbaren Blumenstrauß bekommen. Wurde nicht eingeflogen, musste nicht mit Pestiziden/Insektiziden behandelt werden, wurde nicht energieaufwändig in Gewächshäusern gezogen und hält ewig. In diesem Zusammenhang habe ich meine Ölpastellkreide schätzen gelernt! Hohe Leuchtkraft der Pigmente, sehr guter Abrieb und es geht echt fix! 30 min, ca. DIN A3, wobei auch meine Buntstifte zum Einsatz kamen, die Ölpastellkreiden eignen sich eben mehr für die kräftigen Akzente.

Kommentare:

  1. Mama sagt: Blaue Chrysanthemen sind pervers :P Schöner Strauß, aber bitte niemals gefärbte Blumen, vor allem nicht blau :D

    Ich find den Strauß auch schön und lobe deinen ökologischen Ansatz (bis auf die blauen Blumen) und dass du doch die Ölkreiden ausprobiert und zu schätzen gelernt hast, Daumen hoch!

    AntwortenLöschen
  2. lol, ich habe mir zugegegeben keine große Platte gemacht, was da in diesen Strauß reinkommt. Das war ein echtes Speed-Painting, malen ohne nachzudenken, wenn du so willst. Aber du kannst deine Ma beruhigen: ich bin auch kein Fan eingefärbter Blumen.

    AntwortenLöschen
  3. gut, da ist sie beruhigt ^^

    AntwortenLöschen