Hundemuster 2

Zweiter Versuch, und das mit dem Verschiebeeffekt hat sogar ein bisschen geklappt wie ich das wollte. Ich finde es aber ganz schön kompliziert, alles in Photoshop zu machen, weil man keinen Überblick über die Positionierung als flächenfüllendes Muster hat. Gerade mit der zweite Ebene dazu... Wahrscheinlich gibts echt bessere Programme für sowas.


Kommentare:

  1. Ich mag das erste tatsächlich lieber. Zum einen farblich, zum anderen, weil ich diese roten Rauten als Fremdkörper empfinde und zu guter Letzt, weil die beiden liegenden, neu hinzugekommenen Hunde irgendwie seltsame Querelemente darstellen und leider die Kringeldynamik unterbrechen. Nein, es tut mir leid, Versuch eins hat's mir mehr angetan :).

    AntwortenLöschen
  2. Wie du magst ;) Mit den Rauten bin ich mir auch nicht sicher. Vielleicht hätte ich mal ein großflächiges Bild einstellen sollen, dann sieht man, dass das hier als Muster tatsächlich viel angenehmer auf der Fläche wirkt, weil die Kachel nicht so klein ist und die Wiederholung daher nicht so nervt. Finde ich.

    AntwortenLöschen