Im Schatten der Seegurke

Wenn Gisela, die Seegurke so wüsste, was alles unter ihrem Rücken so abging...

äh, ja Acrylrestzeugs. Es kommen immer wieder interessante Sachen dabei raus. Und Meerjungrfauen.

Kommentare:

  1. Wie lustig, die Gurke hat ein Gesicht :D
    Interessant, was immer wieder dabei herauskommt!

    AntwortenLöschen
  2. Ups, ich hab hier ja noch gar nix geschrieben. Ich mag das Bild sehr: Technisch, kompositorisch und inhaltlich. Es erinnert mich ein bisschen an Max Ernst: locker, fast willkürlich in der Malweise, aber irgendwie ergibt doch jeder nebenproduktartige Pinselstrich noch einen Sinn. Darüberhinaus ist das Bild eine wunderbare Synthese aus Malerischem und Grafischem. Und die Lichtstimmung im Bild ist toll. Und die Seegurke sowieso!

    AntwortenLöschen