Nachholbedarf

Sorry Leude, lang ists her. Sammelpost des letzten Jahres. 
Ich hab im Mai eine Festanstellung bekommen und komme zu gar nichts mehr. Ich vermisse Hamburg ein wenig, auch wenn Koblenz wunnerschön ist. Ich müsste mir ein Beispiel an Charlotte nehmen, mit den vielen schönen Bildern von Landschaften.
Vielleicht komme ich im Winter oder nächsten Frühling mal wieder nach Hamburg. :)


Tierisch alte Zeichnung noch aus der Studienzeit. Pastellpapier eiget sich erstaunlich gut für Tusche und fühlt sich so gut an!

Im Oktober letzten Jahres kam ich dazu, Xenoblade Chronicles für die Wii zu spielen, ein schönes Spiel, wenn auch an manchen Stellen typisch japanisch. Wer Rollenspiele mag, sollte das unbedingt mal spielen!

72 Stunden vor dem offiziellen Weltuntergang am 21. Dezember 2012 brach auf Tumblr eine Majoras-Mask Memorialparty ungeahnten Ausmaßes aus. Da musste ich doch mitmachen :D

 Das hier war für Maries Geburtstagsfeier :)



noch 2 Skizzen von Legion aus Eeilon in jungen Jahren. Irgendwann wird das nochmal was mit der Geschichte, aber vielleicht erst mit der Rente...

Kommentare:

  1. OMG, ich habe ja immer noch keinen Kommentar geschrieben. Dabei habe ich mich doch so tierisch über deinen Post gefreut! Liegt vielleicht daran, dass ich gar nicht weiß, wo ich mit dem Schwärmen anfangen soll. Den Hasen finde ich zugegebenermaßen nicht ganz so spannend, auch wenn der sehr gut funktioniert. Dafür mag ich das zweite Bild (das mit dem Krieger) ungeheuer gerne! Ich bin mir zwar nicht ganz sicher, was sein rechtes Bein da am Oberschenkelansatz macht oder ob er das Knie hochgehoben hat oder was genau da vor sich geht. Aber die Farben!!! Was für wunderwunderwunderbare Farben! Das zeigt mir, dass ich noch nen weiten Weg vor mir habe. Die Komposition und seine dynamische Pose funzen auch ungeheuer gut. Das dritte Bild ist kompositorisch eher unaufregend, ist aber hier auch wieder wegen der geilen Knallfarben völlig nebensächlich. Und die zu Grunde liegende Zeichnung vom Skull Kid ist ausgezeichnet! Marie und Mara kann man echt gut erkennen - faszinierend. Und was für sahnehäubige Gemüsehintergründe. Und die beiden letzten sind wieder mal zwei sehr schöne Charakterzeichnungen. Julia hat schon recht, wenn sie jammert, dass du der Concept Art Industrie verloren gegangen bist.

    AntwortenLöschen
  2. Mir ist zum ersten Mal aufgefallen, das bei Miris Bild die Augenfarbe nicht stimmt. Sie hat nämlich blaugraue Augen. ( Gut, die Haare sehen inzwischen komplett anders aus, aber so ist das halt im Leben) ^^

    AntwortenLöschen
  3. @Lottchen:
    Wow, danke für das ganze Lob. und haha, ja bei Actionposen geht mir die anatomische Korrektheit eigentlich immer flöten. Bei Standposen eigentlich auch, aber da fällts mir erst zu spät auf.
    Ich weiß allerding nicht, was du immer mit deinen Farben hast. Deine Aquarelle sind so faszinierend in ihrer Farbigkeit, wie direkt aus der Natur gecolorpicked und deine Sailor Moon Reihe auf Animexx lebt von dieser Skulpturhaftigkeit. Bring du mir bitte doch stattdessen noch etwas Anatomie bei :D

    @Marie:
    Miris Fotos auf FB waren furchtbar nutzlos, deshalb entschied ich mich für einheitlich schwarze Augen (die werden immer braun gehighlighted bei mir). Sie soll sich trösten: Wind Waker Link hat auch braune Augen ;)

    AntwortenLöschen
  4. Aaaach... die sind wieder allesamt sooo toll! Ich mag deinen Zeichenstil super gerne, so schön filigran, tolle Formen und Texturen und alles hält in sichtotal stimmig zusammen. Mjam. Und deine Farben lieb ich sowieso. Brauch ich nicht zu sagen, dass das Majora-Bildchen es mir besonders angetan hat, oder?

    AntwortenLöschen